Datenschutzhinweis

Verantwortlich für die Verarbeitung im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist die:

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte von der "Das Futterhaus"-Franchise GmbH & Co. KG ist

Widerruf von Einwilligungen

Sie können die Einwilligung zur Verwendung und zum Speichern Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber DAS FUTTERHAUS widerrufen (fdabelstein[at]agor-ag.com). Sie können auch jederzeit ohne Angabe von Gründen Ihre personenbezogenen Daten von DAS FUTTERHAUS löschen lassen. Dürfen die Daten aus gesetzlichen, handels- oder steuerlichen Gründen nicht gelöscht werden, werden diese Daten bis zum Ablauf der Frist gesperrt. Sollte der Widerruf eine Einschränkung der Nutzung der Kundenkarte bedeuten, werden wir sie gesondert darauf hinweisen.

Änderung und Löschung sowie Auskunft bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten

Sollten Sie - gleich aus welchem Grund - mit der Verwendung und/oder Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, können Sie die Änderung oder Löschung von DAS FUTTERHAUS verlangen. Sie haben Anspruch auf unentgeltliche Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die DAS FUTTERHAUS über Sie gespeichert hat. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an: "Das Futterhaus"-Franchise GmbH & Co. KG, Ramskamp 87, 25337 Elmshorn, E-Mail kundenservice@futterhaus.de, Telefon 04121/43970, Telefax: 04121/4397900.

Verwendung von Cookies

Unsere Webseite verwendet für die Darstellung seines Angebotes Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. In dem Cookie werden ein zufällig generierter Session-Code und gegebenenfalls Ihre Kunden-ID gespeichert. Zusätzlich wird die Seite, von der aus Sie uns besucht haben, erfasst und gespeichert. Sie können jederzeit in Ihren Browsereinstellungen die Verwendung von Cookies deaktivieren. Für diesen Fall wird unsere Webseite möglicherweise nicht vollständig nutzbar sein und nicht alle vorhandenen Inhalte anzeigen. Voraussetzung für die vollständige Nutzbarkeit kann sein, dass Sie die Cookies in Ihren Browsereinstellungen aktiviert haben. Einige Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen es uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies). Andere Cookies werden beim Schließen Ihres Browsers wieder gelöscht (sog. Session Cookies).

Änderungen dieser Erklärung

Da sich unsere Angebote und Erfassungssysteme ändern können, behalten wir uns vor, die Datenschutzhinweise nach Bedarf zu ändern oder zu ergänzen. Die Änderungen werden auf dieser Seite bekanntgegeben.

Rechte der betroffenen Person

Eine faire und transparente Verarbeitung setzt voraus, dass der Betroffene über die Existenzen eines Verarbeitungsvorgangs und dessen Zwecke informiert wird. (Art. 15 DSGVO)

Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)
(1) Die betroffene Person hat das Recht, von DAS FUTTERHAUS eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so hat sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf folgende Informationen:
a. die Verarbeitungszwecke;
b. die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
c. die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;
d. falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
e. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch DAS FUTTERHAUS oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
f. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
g. wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;
h. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.
(2) Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so hat die betroffene Person das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Artikel 46 im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.
(3) DAS FUTTERHAUS stellt eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zur Verfügung. Für alle weiteren Kopien, die die betroffene Person beantragt, kann DAS FUTTERHAUS ein angemessenes Entgelt auf der Grundlage der Verwaltungskosten verlangen. Stellt die betroffene Person den Antrag elektronisch, so sind die Informationen in einem gängigen elektronischen Format zur Verfügung zu stellen, sofern sie nichts anderes angibt.
(4) Das Recht auf Erhalt einer Kopie gemäß Absatz 3 darf die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigen.
Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
Die betroffene Person hat das Recht, von DAS FUTTERHAUS unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hat die betroffene Person das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.
Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) (Art.17 DSGVO)
(1) Die betroffene Person hat das Recht, von DAS FUTTERHAUS zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und DAS FUTTERHAUS ist verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:
a. Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
b. Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
c. Die betroffene Person legt gemäß Artikel 21 Absatz 1 Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Artikel 21 Absatz 2 Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
d. Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
e. Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem DAS FUTTERHAUS unterliegt.
f. Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 erhoben.
(2) Hat DAS FUTTERHAUS die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gemäß Absatz 1 zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass eine betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat.
(3) Die Absätze 1 und 2 gelten nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist
a. zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
b. zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
c. aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Artikel 9 Absatz 2 Buchstaben h und i sowie Artikel 9 Absatz 3;
d. für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gemäß Artikel 89 Absatz 1, soweit das in Absatz 1 genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
e. zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
(1) Die betroffene Person hat das Recht, von DAS FUTTERHAUS die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:
f. die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von der betroffenen Person bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es DAS FUTTERHAUS ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,
g. die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die betroffene Person die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt;
h. der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, die betroffene Person sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt, oder
i. die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 eingelegt hat, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe von DAS FUTTERHAUS gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.
(2) Wurde die Verarbeitung gemäß Absatz 1 eingeschränkt, so dürfen diese personenbezogenen Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Einwilligung der betroffenen Person oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.
(3) Eine betroffene Person, die eine Einschränkung der Verarbeitung gemäß Absatz 1 erwirkt hat, wird von DAS FUTTERHAUS unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.
Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
(1) Die betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie einem Verantwortlichen bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und sie hat das beschriebene und Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch DAS FUTTERHAUS, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern
a. die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b beruht und
b. die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
(2) Bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Absatz 1 hat die betroffene Person das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von DAS FUTTERHAUS zu einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.
(3) Die Ausübung des Rechts nach Absatz 1 des vorliegenden Artikels lässt Artikel 17 unberührt. Dieses Recht gilt nicht für eine Verarbeitung, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die DAS FUTTERHAUS übertragen wurde.
(4) Das Recht gemäß Absatz 1 darf die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigen.
Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)
(1) Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. DAS FUTTERHAUS verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
(2) Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
(3) Widerspricht die betroffene Person der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.
(4) Die betroffene Person muss spätestens zum Zeitpunkt der ersten Kommunikation mit ihr ausdrücklich auf das in den Absätzen 1 und 2 genannte Recht hingewiesen werden; dieser Hinweis hat in einer verständlichen und von anderen Informationen getrennten Form zu erfolgen.
(5) Im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft kann die betroffene Person ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren ausüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.
(6) Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Artikel 89 Absatz 1 erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.
Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling (Art. 22 DSGVO)
(1) Die betroffene Person hat das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.
(2) Absatz 1 gilt nicht, wenn die Entscheidung
a. für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und DAS FUTTERHAUS erforderlich ist,
b. aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen DAS FUTTERHAUS unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder
c. mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt.
(3) In den in Absatz 2 Buchstaben a und c genannten Fällen trifft DAS FUTTERHAUS angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des DAS FUTTERHAUS, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.
(4) Entscheidungen nach Absatz 2 dürfen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Artikel 9 Absatz 1 beruhen, sofern nicht Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a oder g gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person getroffen wurden.

Datenschutzhinweis Facebook

DAS FUTTERHAUS greift für den angebotenen Informationsdienst auf die technische Plattform und die Dienste der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland zurück. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie die Facebook-Seite von DAS FUTTERHAUS und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten). Alternativ können Sie die über diese Seite angebotenen Informationen auch auf unserem Internet-Angebot unter www.futterhaus.de abrufen. Beim Besuch unserer Facebook-Seite erfasst Facebook u.a Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Facebook-Seiten statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Facebook-Seite zur Verfügung zu stellen.
Nähere Informationen hierzu stellt Facebook unter folgendem Link zur Verfügung: https://de-de.facebook.com/help/pages/insights. Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von der Facebook Ltd. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Facebook erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Facebook in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen. Die Datenverwendungsrichtlinien sind unter folgendem Link verfügbar: https://www.facebook.com/about/privacy

Änderungen dieser Erklärung

Da sich unsere Angebote und Erfassungssysteme ändern können, behalten wir uns vor, die Datenschutzhinweise nach Bedarf zu ändern oder zu ergänzen. Die Änderungen werden auf dieser Seite bekanntgegeben.

Ergänzung für Kampagne #wirverstehentiere

Zweck
Wir sammeln personenbezogene Daten der Teilnehmer zum Zweck der Durchführung des Gewinnspiels. Auf der Landingpage dient die Datenerhebung dem Zweck des Trackings zur Verbesserung der Nutzererfahrung, der Messung der Interessen der Teilnehmer sowie der Erfolgskontrolle der Facebook-Werbung. Der Erhebung dieser Daten können die Teilnehmer hier widersprechen:


Im Whatsapp Chatbot dient die Datenerhebung dem Zweck der Abwicklung der Konversation sowie dem Erfassen der Kontaktdaten der Wochen- und Haupt-Gewinner zum postalischen Zustellen des Gutscheins.

Daten
Im Rahmen der Teilnahme sprechen Teilnehmer mit einem Chatbot der Whatsapp Plattform. Für die Abwicklung der Konversation speichert der Chatbot zumindest die Whatsapp-Nummer der Teilnehmer, welche diese durch Ansprechen des Chatbots mitteilen. Für die Teilnahme erforderlich sind neben der Nummer lediglich Beiträge in Form von hochgeladenen Bildern und Videos. Der Chatbot speichert zudem alle Eingaben der Nutzer in Form eines Profils, welches der Personalisierung für einzelne Teilnehmer und der gezielten Ansprache von Nutzergruppen über Whatsapp dient. Teilnehmer können dem Speichern ihrer Daten mittels einer Information des Anbieters per E-Mail an datenschutz@futterhaus.de widersprechen und die Löschung ihrer bereits eingegebenen Daten anfragen. Dafür benötigt der Anbieter die Whatsapp-Nummer des Teilnehmers sowie die E-Mail-Adresse des Teilnehmers zur Bestätigung der Löschung.

Sicherheit
Personenbezogene Daten vom Whatsapp Chatbot werden in einem gesicherten Bereich des entsprechenden Servers gespeichert. Einrichtung und Betrieb der Systeme geschehen durch die durchführenden Agentur strg. GmbH (folgend "Strg") im Auftrag von DAS FUTTERHAUS.
Der Server der Landingpage wird vom Hosting-Anbieter Hetzner Online GmbH (Industriestr. 25, 91710 Gunzenhausen, Deutschland, info@hetzner.com, folgend "Hetzner") betrieben. Die Zusammenarbeit unterliegt der bestehenden Auftragsdaten-Verarbeitungs-Vereinbarung zwischen Strg und Hetzner. Zugriff auf den Server haben die Administration von Hetzner und ausgewählte Personen der Strg.
Für die Optimierung der Facebook-Werbung setzen wir das "Facebook Pixel" von Facebook, Inc. (1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, privacyshield@support.facebook.com, folgend "Facebook") ein. Der Einsatz unterliegt der bestehenden Auftragsdaten-Verarbeitungs-Vereinbarung zwischen Strg und Facebook. Zugriff auf das Facebook Business Konto haben lediglich ausgewählte Personen der Strg.
Der Server der Whatsapp Plattform wird vom Hosting-Anbieter domainfactory GmbH (Oskar-Messter-Str. 33, 85737 Ismaning, Deutschland, support@df.eu, folgend "Domainfactory") betrieben. Personenbezogene Daten werden in einem gesicherten Bereich des Servers gespeichert und sind vor Zugriff von außen gesichert. Die Zusammenarbeit unterliegt der bestehenden Auftragsdaten-Verarbeitungs-Vereinbarung zwischen Strg und Domainfactory. Zugriff auf den Server haben die Administration von Domainfactory und ausgewählte Personen der Strg.

Melden Sie sich zum Newsletter an:

DAS FUTTERHAUS - Franchise GmbH & Co. KG Ramskamp 87 25337 Elmshorn
04121 43 97-0